DEMNÄCHST IM KAKUZE:

Donnerstag, 24. Oktober, 20:00 Uhr

Steelyard Blues Band (UK)

Die britische Steelyard Blues Band tourt seit vielen Jahren durch Europa und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Sie spielten in fast allen renommierten Clubs und auf fast allen europäischen Blues Festivals von Rang. Basis der Band ist das „Steelyard Duo“, das Gitarrist Steve Fuller und Multiinstrumentalistin und Sängerin Sara Cotto im Jahr 2004 gründeten. Für viele Auftritte und Tourneen wurde das Duo um eine Rhythmus-Abteilung mit Bass und Drums zur Band erweitert. Die beiden bezeichnen ihre Musik als „Ultra Blues“, der sich an den Stil des britischen Blues-/Rock-Boom der Sechziger und Siebziger anlehnt, an Bands wie die Rolling Stones, The Who und Led Zeppelin.

Im Programm werden etwa zu einem Drittel eigene Arrangements gespielt, der Rest besteht aus wohlbekannten Songs, die wunderbar im eigenen Stil interpretiert werden und die, schon allein wegen der Qualität, mit einem „Cover“ nicht mehr viel zu tun haben. Immer im Mittelpunkt: die tiefe, rauchige Stimme der Frontfrau Sara Cotto. Die Show lässt keine Wünsche offen: Von ruhigen Momenten und Gänsehaut über kräftige Rocksongs und wunderbare Gitarren-Soli bis zum langen und ausführlichen Drum-Solo wird alles geboten. Sozusagen gelebter Blues in Reinkultur.  

 

Freitag, 25. Oktober, 20:00 Uhr

Salsa-Nacht mit

Román y sus Timberos  

Salsa mit Elementen aus Funk, Jazz, Hiphop und Pop 

Los Timberos um den Nürnberger Pianisten Roman Gabla haben sich der kubanischen Musik verpflichtet. Die Band begeistert über-regional Salsatänzer und Jazzliebhaber gleichermaßen. Die Fusion von traditionellen kubanischen Percussioninstrumenten und jazzigen Bläsersätzen war das Erfolgsrezept des New Yorker Plattenlabels "Fania-Records" und ist weltweit als Salsa bekannt. Román y sus Timberos versuchen in ihrem neuen Konzept zusätzlich Elemente aus der Popmusik mit einzubinden, um noch mehr Publikum auf die Tanzfläche zu locken.

 

 

 

 

MUSIKBAUM mit EDITH WERZINGER

MUSIKBAUM wendet sich an Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren und deren Eltern. Es wird auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder eingegangen.

Kleinkinder lernen durch spielen, singen und Bewegung. So wird die ganzheitliche Entwicklung der Kinder gefördert.

Freitag ist MUSIKBAUMTAG im KaKuze. Bei Interesse meldet Euch bitte bei Edith          Tel. 0911-635198 oder mobil 0176-80 461 706 oder Mail edith.edith@web.de

 

 

 

 

Klavierunterricht im KaKuze

für jung UND alt

Profitieren Sie von den klavierpädagogischen Erfahrungen  von Barbara Kelber!  Egal ob blutiger Anfänger oder Fortgeschrittener, ob Kind oder Erwachsener: Jeder Schüler erhält einen auf sich und seine Wünsche zugeschnittenen, individuellen Unterricht. Kapazitäten noch frei jeweils Montag ab 15.00 Uhr.

Weitere Informationen unter

Tel.: 0163-2515810 oder barbara_kelber@web.de  

 

 

                       © Stephan Minx

Donnerstag, 9. Januar, 19:00 Uhr

Matthias Egersdörfer liest aus seinem ersten Roman VORSTADTPRINZ

Als Kabarettist und vor allem als Leiter der Spurensicherung Michael Schatz im „Franken-Tatort“ wurde der Künstler deutschlandweit bekannt und 2010 mit dem Bayerischen Kabarett- sowie Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. „Vorstadtprinz“ ist sein Romandebüt.

In Vorstadtprinz erzählt Matthias Egersdörfer von einem Kind, das wider Willen erwachsen werden muss und sich mit unbändiger Phantasie über diese Zumutung hinwegträumt. Existenziell, originell und sehr komisch! Für manche Menschen war die Geburt dann auch schon das spektakulärste Ereignis im Leben. Nicht für Matthias. Seine Phantasie verwandelt sein Dasein in eine Abfolge von Sensationen, schönen und surrealen; bereits seine Zeugung ist ein galaktisches Feuerwerk. Das Leben überrascht ihn mit weiteren Herausforderungen, den Kochkünsten der Mutter, Metzgereibesuchen, später mit Katharina, die ein Lachen wie Limonade hat. Mit all dem muss Matthias umzugehen lernen – und mit den eigenen Ecken und Kanten, die gar nicht so leicht in die Welt passen.

 

Was das KaKuze darüber hinaus zu bieten hat: Bitte lesen Sie weiter unter DAS PROGRAMM! 

Vorschläge, Anregungen, konstruktive Kritik, Ideen bitte an buchladen@kakuze.de

Öffnungszeiten Buchladen: 

Dienstag bis Freitag: 09:30 bis 12:30 Uhr - 15:00 bis 18:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Montag u. Sonntag geschlossen

 

Kontakt:

Telefon: 0911 6370967 ( Dienstag -Freitag 9.30 - 12.30 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr, Samstag 10.00 - 13.00 Uhr)

E-Mail: vorstand@kakuze.de

Adresse: KaKuze, Lausitzerstr. 6, Eingang Kurlandstraße, 90453 Nürnberg-Katzwang

 

Folgen und kontaktieren Sie uns auch auf Facebook:


Das Katzwanger Kulturzentrum wird unterstützt von: